Zusammenschluss gesperrter User

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zusammenschluss gesperrter User

Beitrag  TB Gesch am Mi Mai 07, 2008 7:48 pm

Hallo Leute,

auch mein Account wurde aufgrund eines Verdachtes auf den Einsatz von Bietsoftware gesperrt und die Warenlieferung an mich nicht ausgeführt. Auf meine Rückfragen hin erhielt ich eine Eidesstatliche Erklärung die ich unterzeichnen solle und dann würde ich meine restlichen Waren erhalten und mein Account wieder freigeschaltet werden.

Ich habe zwar nie eine Bietsoftware zum Gewinn einer Auktion eingesetzt, alles lief immer über den Bietbutler - was ich Telebid auch geschrieben habe und sicher auch nachvollziehbar ist, aber ich unterschreibe schon aus Prinzip diesen Wisch nicht.

Wem geht es da auch so oder ähnlich?

Vielleicht können wir uns ja etwas austauschen oder gegenseitig helfen? Vielleicht kommt ja noch eine Sammelklage zustande?

Kann Telebid eigentlich in irgend einer orm nachweisen ob jemand mit einer Bietsoftware geboten hat?

TB Gesch
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zusammenschluss gesperrter User

Beitrag  DerAlte am Sa Mai 10, 2008 3:16 pm

Hallo,schau mal bei vorbei,da hat noch jemand Probleme.
MfG

DerAlte
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zusammenschluss gesperrter User

Beitrag  DerAlte am Sa Mai 10, 2008 3:18 pm


DerAlte
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zusammenschluss gesperrter User

Beitrag  DerAlte am Sa Mai 10, 2008 3:20 pm

Irgendwie funzt das mit dem Lik nicht.
Profitex Browser Forum Telebid Guckst Du GOOOOOOOOOOOOgle
MfG

DerAlte
Gast


Nach oben Nach unten

Telebid - unberechtigte Sperre nach Gewinn

Beitrag  Diggy007 am Sa Mai 10, 2008 6:36 pm

Mein Erfahrungsbericht mit Telebid 
Ich habe bei Telebid geboten und gewonnen.
Mein erster Gewinn im Wert von 30Euro-wurde gleich nach Zahlung geliefert.
Mein zweiter Gewinn im Wert von 180Euro (mit 2 Bids ersteigert): Ersteigerungstag- 30.03.08, Rechnung von Telebid erhielt ich 8 Tage danach. Aber die Ware kam nicht. Nach unzähligen Nachfragen – bekam nach 3 Wochen als Antwort -das mein Account gesperrt ist. Telebid unterstellt mir ein Mehrfachaccount! Ich soll doch bitte meinen Ausweis kopieren und ihnen schicken. Somit ist meine Identität nachgewiesen und dann kann der Account wieder frei geschaltet werden.
Ok- kein Problem…schicke die Kopie an Telebid und dann erhalte ich endlich meinen Gewinn…dachte ich jedenfalls. Aber nein- als nächstes kam die Aufforderung ich solle alle Ausweise meiner Familie vorlegen. Wie bitte??? confused Dieser Aufforderung widersprach ich mit der Begründung-das diese Daten privat sind. Ich wies darauf hin-das kein anderes Familienmitglied bei Telebid angemeldet ist.
Uii – die folgende Reaktion von Telebid übertraf alles. Sie schickten mir eine Liste mit Namen und Anschrift meiner imaginären Familie (nebenbei bemerkt- empfinde ich diese detailierte Auskunft als Eingriff in die Privatsphäre der aufgezählten Personen).
Telebid ordnet einfach alle mit gleichen Nachnahmen meinem Account zu. Mein Entsetzen über solch Methoden teilte ich Telebid unverzüglich mit. Ich versicherte ihnen nochmals-das kein anderes Mitglied aus meiner Familie bei Telebid angemeldet ist.
Doch so leicht gibt Telebid nicht auf. Auf meinen Einspruch folgte der nächste Streich! cherry
Sie teilten mir mit-das alle 5 Namen sich unter meiner IP eingeloggt haben und ich deren Ausweise zusenden muss. Das grenzt schon an einen Fall für „Fass ohne Boden“. Es ist mir vollkommen unmöglich fremde Personen ausfindig zumachen und dann noch in Besitzt ihrer Ausweise zukommen. scratch
Ich verfasste eine neue Mail an Telebid und wies darauf hin-das sie sich bitte mit den anderen imaginären Familienmitgliedern in Verbindung setzen mögen und ggf. von ihnen persönlich die Identitätsnachweise anfordern.
Auf die nächste Antwort bin ich sehr gespannt. Was lassen sie sich noch einfallen? Spekulieren möchte ich nicht-aber viel Hoffnung auf eine positive Reaktion habe ich nicht.
Dies ist der jetzige Tatbestand der Dinge.
Was ist eure Meinung dazu?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt mir weiterhelfen?

Diggy007
Gast


Nach oben Nach unten

Accountsperre ohne Schuld!?

Beitrag  Maik am Di Mai 20, 2008 9:46 am

Einen Bericht über eine Account-Sperre findet man auch hier
www . buero-pilot . ch/tbforum/showthread.php?tid=2255&page=1
(bitte die 4 Leerzeichen entfernen - als nicht eingeloggter Gast kann man hier keine Links posten)
oder googelt nach "Accountsperre ohne Schuld!?"

Maik

Maik
Gast


Nach oben Nach unten

TeleBid: Stellungnahme

Beitrag  TeleBid - Kundenservice am Fr Mai 23, 2008 3:02 pm

Sehr geehrte Kunden,
uns ist es ein großes Anliegen, die Fairness und Chancengleichheit
bei TeleBid gegenüber allen unseren Kunden zu gewährleisten.
In begründeten Fällen überprüfen wir einzelne Nutzerkonten,
um die Einhaltung der Regeln und Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu garantieren.

Das Anlegen von mehreren TeleBid-Nutzerkonten, um die Limitierung von acht Auktionsgewinnen
pro Monat zu umgehen, benachteiligt ehrliche TeleBid-Kunden und kann aus diesem Grund nicht toleriert werden.

Diggy007, bitte kontaktieren Sie erneut unseren Kundenservice (info@telebid.de) und verweisen Sie auf diese Nachricht.
Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen und die entstandenen Unstimmigkeiten lösen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr TeleBid-Team

TeleBid - Kundenservice

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 23.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fainess

Beitrag  Gast am Sa Jan 10, 2009 10:51 pm

Telebid hat geschrieben:

"uns ist es ein großes Anliegen, die Fairness und Chancengleichheit
bei TeleBid gegenüber allen unseren Kunden zu gewährleisten."

Das ist auch logisch. Die Mathematk der Spieletheorie und Wahrscheinlichkeitsrechnung zwingt sie zu solchen Maßnahmen der Erhaltung der "Fairness" zwischen ihren Kunden (Opfern?). Denn wenn mit irgendwelchen Tricks, also die Anwendung von automatisierter Software (Bietbots), die die Methoden der Statistik und Spieltheorie berücksichtigen, sich die Gewinnchancen innerhalb ihrer Kunden massiv verändern, dann ist es ihre Geschäftsgrundlage die darunter zu leiden hat. Da sie am meisten profitieren ist es durchaus logisch das sie das größte Interesse daran haben müssen das sich ihre Kunden nicht kooperativ oder aggressiv inkooperativ verhalten werden.

"Das Anlegen von mehreren TeleBid-Nutzerkonten, um die Limitierung von acht Auktionsgewinnen
pro Monat zu umgehen, benachteiligt ehrliche TeleBid-Kunden und kann aus diesem Grund nicht toleriert werden."

Die Limitierung wird willkürlich durch ihre Regeln festgeschrieben. Sie ist damit, aus Sicht ihres Geschäftkonzeptes, keine kausale Begründung für eine Benachteiligung von Einzelkunden im Vergleich zu Mehrfachkunden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

...

Beitrag  M.Wolf am Di März 31, 2009 11:46 pm

Selten einen solchen Quatsch gelesen wie den, der sich m vorherigen Beitrag finden lässt.

M.Wolf
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zusammenschluss gesperrter User

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten